Frühjahrsmüdigkeit?

ObstLeiden Sie auch unter der Frühjahrsmüdigkeit?

Weitere Symptome können sein: Gereiztheit, Abgeschlagenheit oder Wetterfühligkeit.

Grund dafür ist die Umstellung der Hormone. Im Winter wird aufgrund der dunklen Jahreszeit vermehrt Melatonin ausgestossen. Das Melatonin ist für den Schlaf zuständig.

Nun im Frühjahr, besonders bei den warmen Temperaturen und der fantastischen Sonne in den letzten Wochen, hat unser Körper durch das helle Tageslicht mit der zunehmenden Serotoninausschüttung begonnen.

Serotonin wirkt unter anderem stimmungsaufhellend und macht einfach gute Laune.

Bis sich die Produktion der beiden Hormone eingespielt hat, können wir an der Frühjahrsmüdigkeit leiden.

Wir können unseren Körper bei der Umstellung unterstützen durch: Vitaminreiche Kost in Form von Obst und Gemüse, ausreichende Spaziergänge, Wechselduschen von warm nach kalt, ausreichenden Schlaf, Mittagsschlaf max. 30 Minuten, ausreichend Trinken (Wasser, Kräutertees).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Frühjahrsmüdigkeit?

  1. Claudia sagt:

    Letzte Woche habe ich auch relativ stark unter Frühjahrsmüdigkeit und Kopfschmerzen gelitten, obwohl das Wetter ja eigentlich zu vermehrter Aktivität und Bewegung verlocken würde. Bei mir hilft bei diesen alljährlichen Problem Sport an der frischen Luft regelrechte Wunder. Außerdem achte ich bewusster auf geregelte Schlafzeiten und einen erholsamen Schlaf, damit ich zumindest vormittags topfit bin. Wichtig ist auch, eine ausreichende Sauerstoffversorgung zu gewährleisten. Also unbedingt öfters lüften, denn durch die warme, verbrauchte Luft minimiert das Gehirn seine Leistungsfähigkeit und man wird müde!

  2. Daniela sagt:

    Danke für die Hinweise. In den letzten Jahren habe ich diese Müdigkeit auch stärker wahrgenommen und mich selber deswegen in Unruhe versetzt. Zu lesen, dass sie normal ist und die Umstellung Zeit brauchen kann, hilft mir jetzt. Auch die Tipps zur Unterstützung des Körpers sind wertvoll – selbst wenn frau manches im Grunde weiß. Es ist nützlich, es schwarz auf weiß noch einmal zu lesen und auch umzusetzen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.